Reifenschleifen als Vorbereitung auf eine Wintertour und was man dafür braucht

| |

Seit einigen Jahren spukt ein Gedanke durch meinen Kopf: Eine Wintertour auf der Hardangervidda mit Tourenski und Pulka. Allerdings soll es keine klassische Durchquerung der Vidda werden, sondern alpine Skitouren mit einem Zelt als Basislager. Durch mein Reisemobil wäre es … Weiterlesen

Wallis 2017: C wie Zermatt

| |

Dritte und auch letzte Station meiner Wallistour war der weltbekannte Touriort Zermatt. Eigentlich gab es vier Gründe Zermatt anzusteuern. Erstens war ich noch nie dort und irgendwie habe ich das Gefühl nur mitreden zu können wenn ich diese Kerbe ausgewetzt … Weiterlesen

Wallis 2017: B wie Barrhorn

| |

Etappe 2 meines Wallis Roadtrips sollte das Barrhorn sein. Seines Zeichen der höchste „Wandergipfel“ der Alpen, den man ohne Gletscherkontakt erreichen kann. Genauer genommen müsste man eigentlich Barrhörner sagen, da es ein inneres und äußeres Barrhorn gibt, die über einen … Weiterlesen

Wallis 2017: A wie Arpelistock

| |

Das Wallis, das ist doch irgendwo da unten in der Schweiz, fast vor dem Land in dem es nur Spaghetti gibt? Tja,… so in etwa war mein Wissenstand über das schweizer Kanton Wallis vor meinem einwöchigen Roadtrip Mitte September. Und … Weiterlesen

1 Jahr #bike2work – Eine Statistik

| |

Seit meinem Jobwechsel ist nun ein Jahr vergangen, in dem ich mehr oder weniger regelmäßig mit dem Fahrrad zur Arbeit gefahren bin. Da ich ein kleiner Statistikfreak bin führe ich natürlich darüber eine Liste… 😀 An 47 Arbeitstagen bin ich … Weiterlesen

Outdoormüsli einfach selbst gemacht

| |

Ein altes Sprichwort besagt „Ohne Mampf kein Kampf, ohne Verpflegung keine Bewegung!“ und das gilt ganz besonders für die wichtigste Mahlzeit des Tages, das Frühstück. 😉 Nun soll auf Tour die Nahrung schmackhaft, nährreich und auch leicht sein. Drei Eigenschaften, … Weiterlesen

1 2 3 4 29