Wallis 2017: C wie Zermatt

Dritte und auch letzte Station meiner Wallistour war der weltbekannte Touriort Zermatt. Eigentlich gab es vier Gründe Zermatt anzusteuern. Erstens war ich noch nie dort und irgendwie habe ich das Gefühl nur mitreden zu können wenn ich diese Kerbe ausgewetzt habe. Zweitens liegt es am Ostende des Wallis, so dass …

Wallis 2017: B wie Barrhorn

Etappe 2 meines Wallis Roadtrips sollte das Barrhorn sein. Seines Zeichen der höchste „Wandergipfel“ der Alpen, den man ohne Gletscherkontakt erreichen kann. Genauer genommen müsste man eigentlich Barrhörner sagen, da es ein inneres und äußeres Barrhorn gibt, die über einen etwa 100m tiefer liegenden Sattel miteinander verbunden sind. Das äußere …

Outdoormüsli einfach selbst gemacht

Ein altes Sprichwort besagt „Ohne Mampf kein Kampf, ohne Verpflegung keine Bewegung!“ und das gilt ganz besonders für die wichtigste Mahlzeit des …

Via Ferrata auf die Köllenspitze

Ich nehme das Fazit der Tour vorweg damit es nicht im Bericht gänzlich untergeht: Kurze Klettersteighandschuhe taugen nichts! Dazu dann an geeigneter …