Ey, lass mal kleddern geh’n…

eingetragen in: Tourberichte | 0

Gerade mal zwei Wochen war es her, dass ich mit dem Klettercamp der hiesigen DAV Sektion am Sustenpass logierte. Da wurde mir mal wieder schlagartig klar, dass seit meinem letzten Besuch 2016 sträflich viel Zeit vergangen war. Damals konnte man meine gegangenen Mehrseillängen noch an einer Hand abzählen, selbst dann noch wenn man zwei Seillängen in der Südpfalz als eben solche bezeichnet. 😉 Zwei Jahre später ist meine Vorstiegsmotivation jedoch unwiderruflich geweckt. Also ein Mitfahrer gesucht, gefunden und den Bus beladen. Vignette geklebt und Marschrichtung Gotthard eingeschlagen.

Als Programmpunkte für Samstag, Sonntag und Montag wurden schnell Mehrseillängen im Sektor „Platten“ des Steingletschergebiets sowie die Besteigung des Grassen über die Südwand ausgemacht. Tja, und weil man die Routen alle in der einschlägigen Literatur nachlesen kann und die Felsqualität der Region auch über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist, lasse ich mal wieder Bilder sprechen. Die Südwand wurde es übrigens doch nicht, wir sind einfach am Abzweig zum Einstieg vorbei gelaufen… 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.